Hundertwasser-Schule

Montessori-Grundschule
Neukirchen-Vluyn


„Hilf mir es selbst zu tun“ (Maria Montessori)

In unseren inzwischen acht Montessori-Klassen lernen Kinder jahrgangsübergreifend von Klasse 1-4. Durch multikulturelle Vielfalt, sowie Kinder mit Hochbegabung oder mit Förderbedarf und die Jahrgangsmischung ist ein hohes Maß an Integration bzw. Inklusion gegeben.


1  

Jedes Kind hat die Möglichkeit, seinem Entwicklungsstand entsprechend Material und Lerninhalt auszuwählen. Dadurch ist jedem Kind ein Höchstmaß an individueller Förderung gegeben. So erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler zum größten Teil selbsttätig die Lerninhalte der Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

Auch der Sport- bzw. Schwimmunterricht sowie Kunst, Musik und Religion werden jahrgangsübergreifend unterrichtet. Das Zusammenspiel von Freiheit und Bindung an gegebene Regeln, sowie das selbstverantwortliche Arbeiten sind grundlegende Elemente der Montessoripädagogik.

Freiheit bedeutet, sich in der vorbereiteten Lernumgebung das Material, den Lernpartner und die Zeit selber auszusuchen. Bindung bedeutet, seine Lernziele nicht aus dem Auge zu verlieren und sich an die gegebenen Regeln zu halten.

Viele soziale Verhaltensweisen werden indirekt gelernt, z. B. ist jedes Material nur einmal vorhanden. Dies heißt, das Kind kann es nur benutzen, wenn es nicht von einem anderen Kind gerade verwendet wird. So lernt das Kind seine Bedürfnisse  zurückzustellen und flexibel auf anderes Material auszuweichen.

Ziel ist es, den Kindern ihrem Entwicklungsstand entsprechend, ein Bewusstsein für ein selbstgesteuertes Lernen und ein verantwortliches Handeln seiner Mitwelt gegenüber zu ermöglichen. Hier ist es wichtig, dass Kinder, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam zusammenarbeiten, um den Kindern zu möglichst viel Unabhängigkeit zu verhelfen.

Das Leitziel ist der viel zitierte Satz eines Kindes:

Hilf mir es selbst zu tun“ (Maria Montessori)

 


Warum die Montessoripädagogik an unserer Schule?

  • „Montessori-Pädagogik hat einen hohen Grad an Internationalität und vergleichbaren Qualitätsstandards.
  • Montessori-Pädagogik ist Friedenspädagogik über alle sozialen, religiösen und ethnischen Grenzen hinweg.
  • Montessori-Pädagogik fordert und fördert individuell Intelligenz und kreatives Problemlöseverhalten. Sie erzieht zu Selbständigkeit und Unabhängigkeit.“